Wind und Meer

JuniorAkademie – Wind und Meer 2014

Die Deutschen JuniorAkademien sind ein außerschulisches Programm zur Förderung besonders leistungsfähiger, interessierter und motivierter Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I.

Seit 2003 gibt es mit den Deutschen JuniorAkademien Angebote, die speziell für diese Jugendlichen entwickelt wurden. Sie ermöglichen ganz neue Erfahrungen und fordern die Jugendlichen intellektuell und sozial heraus. Während der Akademie können die Schülerinnen und Schüler neue Denkansätze kennen lernen und über den Horizont der bisherigen Lebens- und Erfahrungswelt hinausblicken.

Solche Akademien gelten international als die effektivste Maßnahme zur Förderung von leistungsfähigen und motivierten Jugendlichen außerhalb der Schule. Sie lernen, ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten besser einzuschätzen, erleben Leistungsanforderungen als Bereicherung, verbessern ihre Lerntechniken im Team und lernen, eigenständig zu handeln und Verantwortung zu übernehmen.

Die maritime Akademie ›Wind und Meer‹ ermöglicht mit ihren technisch-naturwissenschaftlich und musikalisch-künstlerischen Workshops vielfältige Zugänge und Gelegenheiten, sich komplexen Aufgaben zu stellen, allein oder in der Gruppe zu experimentieren, zu forschen und sich (neu) zu erleben.

Programmheft: Wind und Meer

Grußwort der Niedersächsischen Kultusministerin

Zunehmend entsteht ein Bewusstsein dafür, dass besondere Begabungen ein Gewinn für unsere Gesellschaft sind. Auch außerhalb von Schule können sie erkannt und gefördert werden. Dabei geht es nicht allein um kognitive Herausforderungen, sondern auch um die Stärkung künstlerischer und sozialer Fähigkeiten, die eine Gesamtpersönlichkeit ausmachen. Akademien für Schülerinnen und Schüler leisten einen bedeutenden Beitrag dazu, junge Menschen zu unterstützen, ihre Begabungen und Stärken zu erkennen und zu entfalten, ihnen Herausforderungen zu bieten und sie daran wachsen zu lassen.

Die Schülerinnen und Schüler, die sich in Niedersachsen den besonderen Herausforderungen der Akademieangebote stellen, lernen eigenständig zu handeln und Verantwortung zu übernehmen. Hier werden schulische Bildungsangebote ergänzt, Methoden wissenschaftlichen Arbeitens erprobt, die eigene Leistungsfähigkeit wird erkundet, Teamarbeit wird erfahren und Leistungsanforderung als Bereicherung erlebt.

Die JuniorAkademie im Evangelischen Bildungszentrum in Bad Bederkesa wird in diesem Jahr zum sechsten Mal durchgeführt. Damit ist sie zu einem festen und regelmäßigen Bestandteil der außerschulischen Talent- und Begabungsförderung geworden. In guter Tradition steht das vielfältige Programm unter dem übergeordneten Motto ›Wind und Meer‹ mit dem Untertitel ›Ideenreich Natur‹ sowie ›Open Ears Concept‹ und eröffnet technisch-naturwissenschaftliche und musikalisch-künstlerische Zugänge.

Das Evangelische Bildungszentrum in Bad Bederkesa bietet hierfür – gemeinsam mit anderen Institutionen des Wissenschaftsstandortes Bremerhaven – zudem eine sehr schöne und anregende Lernumgebung.

Mein besonderer Dank gilt den Veranstaltern und Förderern dafür, dass sie sich so tatkräftig für die Begabungs- und Talentförderung in Niedersachsen einsetzen. Den Schülerinnen und Schülern wünsche ich spannende und erkenntnisreiche Tage.

Frauke Heiligenstadt
Niedersächsische Kultusministerin

Ev. Bildungszentrum
Bad Bederkesa –
Alter Postweg 2
27624 Geestland
Tel. 0 47 45 / 94 95-0
Fax 0 47 45 / 94 95-96
info@ev-bildungszentrum.de

AGB | Impressum