Qualitätsentwicklung im Ev. Bildungszentrum, im Kloster Neuenwalde und dem Kompetenzzentrum für Lehrer(innen)fortbildung

Qualität: Wissen, was man kann und wissen, was man besser machen kann

Mit Qualitätsentwicklung entsprechen wir einerseits den Anforderungen des Niedersächsischen Erwachsenenbildungsgesetzes.
Zum anderen sehen wir in der kontinuierlichen Entwicklung der Qualität unserer Arbeit die Möglichkeit, den sich verändernden Anforderungen der gesellschaftlichen Umwelt und den Bedürfnissen der Teilnehmenden sowie unserer Kundinnen und Kunden zu entsprechen.

Das Ev. Bildungszentrum in Bad Bederkesa und im Kloster Neuenwalde orientiert sich in der Entwicklung seiner Qualität nach dem Qualitätsmanagementsystem LQW 2 (Lernerorientierte Qualität in der Weiterbildung).
Das Kompetenzzentrum für Lehrer(innen)fortbildung im Ev. Bildungszentrum arbeitet nach LQW und zusätzlich nach dem Orientierungsrahmen für die Qualitätsentwicklung an den niedersächsischen Kompetenzzentren.

Im Gutachten der Testierungsstelle heißt es: »Es beeindruckt die Gutachtenden, mit welcher Stringenz das Ev. Bildungszentrum seine strategischen Entwicklungsziele verfolgt und umgesetzt hat. Für uns ein Indiz für einen sehr hohen Qualitätsstandard, der aus unserer Sicht insgesamt in dieser Bildungsstätte gelebt wird.«

Ev. Bildungszentrum
Bad Bederkesa –
Alter Postweg 2
27624 Geestland
Tel. 0 47 45 / 94 95-0
Fax 0 47 45 / 94 95-96
info@ev-bildungszentrum.de

AGB | Impressum